Bestattung rund um Bern, Biel und Thun

Offener Umgang mit der Bestattung und dem Todesfall

Bei der Bestattung, dem Sterben und dem Todesfall möchten wir die Menschen mit unserem Bestattungsdienst ermutigen, sich offen auseinander zu setzen. Eine individuelle Begleitung in allen Situationen rund um den Tod und die Bestattungen ist unser Bestreben. Die Anliegen von Sterbenden, Verstorbenen sowie deren Angehörigen sind die Wegweiser in der Begleitung durch unsere Bestatter. So weit möglich und erwünscht werden die Trauernden in alle Handlungen integriert. So sind alle Schritte durch sie getragen und die Trauerarbeit beginnt unmittelbar mit dieser Auseinandersetzung. Wir begleiten Bestattungen und Naturbestattungen im Kanton Bern, rund um Bern, Biel und Thun, überführen in der Schweiz und im Ausland.

Herzliche Einladung zu einem unserer Anlässe in Bern, Biel oder Thun.

aurora Bestattungen

Übergänge im Leben konfrontieren uns mit einem Abschied und einem Neuanfang. Symbol für diesen Neuanfang kann die Morgenröte sein. Unser Signet nimmt diese Morgenröte auf. Die aufsteigende Sonne am Horizont erinnert uns daran, dass das Leben weitergeht. Der Fächer steht für unseren Zeit- oder Lebensabschnitt in diesem irdischen Leben. Die heller werdenden Farben spiegeln unseren Weg zum Licht.
"aurora" = römische & griechische Göttin der Morgenröte, Schwester des Helios und der Selene, erhebt sich jeden Morgen auf leuchtendem Wagen zum Himmel.

Denk Dir ein Bild

Ein Segelschiff setzt seine weissen Segel und gleitet hinaus in die offene See.
Du siehst, wie es kleiner und kleiner wird. Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es.
Da sagt jemand: Nun ist es gegangen.
Ein anderer sagt: Es kommt.
Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens. Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere, diesen hinter der Grenze wieder zu sehen.
(Peter Streiff)